Die Schwoabidiab in Konradsheim

Am 9. Juni brachten die Kürnberger „Schwoabidiab“ den schon längst versmissten Maibaum nach Konradsheim endlich zurück. In der Nacht vom 1. Mai stahlen die Diebe den Konradsheimer Maibaum und schleppten ihn mit einem Traktor 20 km bis zu unserem örtlichen Dorfplatz, wo er dann neben unserem Maibaum Platz fand.

Es verging nicht viel Zeit, bis die Konradsheimer uns auf die Schliche kamen und so wurde einige Wochen später der Maibaum ausgelöst. Ein Gericht, Urteilsverkündung und Strafen gab es zu sehen, wo unsere Männer ganz schön auf die Probe gestellt wurden. Doch so hatten sie sich wenigstens das Freibier würdig verdient, dass an diesem heißen Tag gerne getrunken wurde. Alles in allem war es ein witziges Ereignis, das wir nächstes Jahr gerne wiederholen möchten ;).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s