Auftanz in Reinsberg am Gstanzlball

Als kleine Gegenveranstaltung zu Halloween durften wir am 31. Oktober Reinsberg am LJ-Bezirksball Gaming bzw. dem Gstanzlball auftreten.

Der Gstanzlball wurde passend zum Namen durch verschiedene Gstanzl eröffnet, den zweiten Teil dieser Eröffnung durften dann wir durch eine Tanzchoreographie übernehmen.

Bei der sehr kreativen Mitternachtseinlage drehte sich ebenfalls alles ums „Gstanzlsingen“, besonders gefreut hat es uns, das eines unserer Mitglieder Gstanzlkaiser geworden ist.

Es war ein toller Ball der LJ!

Auftritt am LJ-Bezirksball in Weistrach

Am Samstag den 28. Oktober hatten wir das Vergnügen am LJ-Bezirksball der LJ St. Peter/Au in Weistrach die Balleröffnung zu übernehmen. Mit einer Kombination aus Ahrntaler, Warschauer und weiteren Tänzen wurde der Beginn einer rauschenden Ballnacht markiert.

Wir hatten viel Spaß und es wurde bis in die Morgenstunden gefeiert!
Gratuliere der LJ St. Peter/Au zu diesem tollen Ball!

 

Erntedankfest

Gemeinsam mit dem Bauernbund Kürnberg durften wir wie jedes Jahr wieder einen Teil zum Erntedankfest beitragen – die Erntekrone.

Gestern verbrachten wir einige Stunden damit die Krone aus Buchsbaum, Heu und Getreide zu binden. Außerdem wurde sie mit verschiedensten Erzeugnissen der Kürnberger Bauern geschmückt.

Es ist jedes Jahr schön diese österreichische Tradition pflegen zu können und außerdem mit einem anderen Verein zusammenarbeiten zu dürfen, so kommen Jung und Alt zusammen!

Dirndlgwandsonntag

In ganz Niederösterreich findet heute der alljährliche Dirndlgwandsonntag statt.
Mit dem Motto „Wir tragen Niederösterreich“ lädt die Volkskultur Niederösterreich zum gemeinsamen feiern unserer Identität und Verbundenheit durch die Tracht ein.

Die ÖVP und der BB Kürnberg haben uns zu diesem Anlass eingeladen im dorfHAUS Kürnberg nach der Hl. Messe zu tanzen. Auch Landtagsabgeordneter Georg Kasser war unter den anwesenden.

Es war ein toller Auftritt für uns!

Wandertag Konradsheim

Ein besonderer Auftritt für uns fand am 37. Wandertag der Landjugend Konradsheim statt.
An zwei Stationen inklusive der Hauptstation durften wir verschiedene Choreografien aus zum Beispiel Warschauer, Boarischen und Salzburger Dreher vortanzen.

Das Highlight unseres Auftritts war eine Plattlereinlage zu „Sieben Sünden“.

Hier einige Impressionen davon:

1. Mai in Kürnberg

Wie es österreichische Tradition ist wurde auch heuer wieder alles rund um den Maibaum von der Volkstanzgruppe Kürnberg organisiert.

Vom Kranzbinden bis zum Aufstellen des Baumes gibt es viel zu tun, das Highlight ist dabei der Bandltanz am Dorfplatz am 1. Mai. Gleichzeitig hatten auch unsere „New Generation“ unseren ersten Auftritt den sie bravourös gemeistert haben.

Wir wollen uns außerdem für die tatkräftige Unterstützung beim Maibaumaufstellen bedanken!

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Eine vierjährige Amtsperiode ist vorüber gegangen und die Neuwahl des Vorstands steht auf der Tagesordnung.

Seit der Jahreshauptversammlung dürfen wir einige neue, engagierte Mitglieder im Vorstand begrüßen.

Der neue Vorstand besteht aus:

Monika Brandner (Obfrau)
Reinhold Großalber (Obfraustellvertreter)
Carmen Wimmer (Tanzleiterin)
Gabriel Ortner (Tanzleiter)
Matthias Brandner (Spielmann)
Markus Brandner (Kassier)
Verena Ortner (Kassier Stellvertreterin)
Karina Wirleitner (Schriftführerin)
Julia Seirlehner (Schriftführerin Stellvertreterin)
Alexander Nagler (Zeugwart)
Lisa Seirlehner (Pressereferentin)

Verabschieden mussten wir uns leider von:

Daniel Hofer
Julia Infanger
Tanja Schönleithner
Alexander Gruber-Fellner
Thomas Schlechner
Dominik Brandner

Wir bedanken uns sehr herzlich beim alten Vorstand und für alles was sie geleistet haben und freuen uns auf die nächsten zwei Jahre!

Trachtenball Windhag 2017

Letzten Samstag war für uns der Start ins neue Jahr mit dem ersten Auftritt im Jahr 2017. Diesen hatten wir in Windhag beim Trachtenball, wo wir die das Eintanzen durchführen durften.

Wir zeigten eine kurze Choreographie, die aus Schöne Marie, Ahrntaler Landler und den Dreiertänzen Spinnrandl und Deutscher Umgang  bestand.

Danach verbrachten wir noch einige Stunden am Windhager Ball.

Hier einige Bilder vom Auftritt:

IFF Šumperk

Von 18.-21. August fand in Šumperk in Tschechien das International Folklore Festival statt.
Hier hatten wir erstmals die Chance unser Land zu vertreten und den österreichischen Volkstanz einem internationalen Publikum vorzustellen.

Insgesamt traten 14 Gruppen auf, davon 8 ausländische.

Mit der Präsentation verschiedenster Choreographien aus den unterschiedlichsten Volkstänzen ernteten wir viel Applaus, ein besonderes Highlight für das Publikum war dabei der Schwinger.

Auch bei einem Umzug tanzten wir mit nachdem wir vom Bürgermeister persönlich empfangen wurden, bei diesem unterhielten wir mehrere tausend ZuschauerInnen laut Angaben des Bürgermeisters.

Durch unsere Präsenz auch nach den Auftritten blieben wir als Volkstanzgruppe besonders in Erinnerung.

Unser erster Auslandsaufenthalt war geprägt von neu geschlossenen Freundschaften, einigem an Anstrengung, dazugewonnener Erfahrung und vor allem von viel Spaß.

 

 

 

Kellergassenfest Wagram 2016

Dieses Wochenende fand in Wagram ob der Traisen das Kellergassen- und Hauermarktfest statt.
Wir durften heuer das zweite Mal dieses Fest mitgestalten und die BesucherInnen mit Tanzeinlagen in den romantischen Gassen Wagrams unterhalten.

An insgesamt 13 verschiedenen Standorten präsentierten wir verschiedene Tänze in Linienform sowie auch einige kleine Choreographien. Auch das Publikum konnte zum mitmachen motiviert werden.

Neben der malerischen Atmosphäre durften wir auch die kulinarische Seite Wagrams durch einige Weinproben der regionalen Winzer genießen.

Es war eine lange und sehr lustige Nacht für alle die dabei waren!

 

Rund um den 1. Mai

Wir laden recht herzlich ein:

Maibaum aufstellen

30. April, um 18 Uhr

Wir freuen uns auf zahlreiche helfende Hände und Schaulustige!

Maibaumtanz

1. Mai, 11 Uhr (nach der Hl. Messe)

Für Speis und Trank ist an beiden Tagen bestens gesorgt.

Bergfest Kürnberg-Hochreit 11.-12. Juli 2015

Es ist wieder soweit – haltet euch dieses Wochenende frei für das Bergfest 2015!
Von 11. bis 12. Juli 2015 findet in Kürnberg-Hochreit (Kürnberg 226, 3352 St. Peter/Au) die Party des Jahres statt.

Samstag:
Beginn: 20 Uhr
VVK: 6,- € (erhältlich bei allen Mitgliedern der VTG Kürnberg)
AK: 9,- €
>>Die Salzburger<<
Für den großen Durst gibt es abermals die berühmte Plattler Bar, sowie Seiterlbars, Flaschlbar uvm…
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
Sonntag:
Feldmesse, anschließend Frühschoppen mit dem
>>MV Sulzbach<<
Nachmittagsunterhaltung bieten uns der
>>Ybbstal Express<<
und die
>>Gaflenzer Plattler<<

DER BERG RUFT!!!

The New Generation

Endlich ist es wieder soweit!
Der Start einer neuen Generation von Tänzerinnen und Tänzern in unserem Verein!

Es sind alle ab dem Alter von 14 Jahren herzlich eingeladen, bei der ersten Probe dabei zu sein.

Wann: 28. Februar 2015, 18 bis 20 Uhr
Wo: Gasthaus Huber
Wir freuen uns auf dein Kommen!

Am 72. NÖ Bauernbundball

Unsere Tanzpaare mit zwei Tänzern von der VTG HollensteinVergangenen Samstag ging der NÖ Bauernbundball im Wiener Austria Center zum 72. Mal über die Bühne. Der Eintanz wurde von verschiedenen Tänzerinnen und Tänzern aus Niederösterreich gestaltet, bei dem unser Verein bereits zum dritten Mal vertreten wurde.

Für die Choreographie von Franz Steininger und seinem Team (Tanzforum NÖ) gab es zuvor zwei Proben in Loosdorf.

In dieser trachtigen Farbenpracht ist es etwas schwer, im folgenden Video unsere Dirndln und Burschen zu erkennen. Vielleicht gelingt es euch ja, den einen oder anderen unserer Tänzer und Tänzerinnen zu erkennen 😉 !

Klicke hier zum YouTube Video der Tanzeinlage

 

 

40 Jahre VTG Kürnberg

Am letzten Augustwochenende feierten wir unser 40-jähriges Bestandsjubiläum. Mit einer Feldmesse, Frühshoppen mit dem Musikverein Kürnberg und d’goinas, sowie dem Ybbstal Express als Nachmittagsunterhaltung, galt ein besonderes Hauptaugenmerk dem Generationentanz. Egal ob Alt oder Jung – es wurden alle eingeladen, gemeinsam den Tanzboden mit altbekannten Tänzen zu füllen. Wie man in den Gesichtern aller sehen konnte, war die Begeisterung ehemaliger Mitglieder groß, als die Tanzfläche bis auf den letzten Platz ausgefüllt wurde

Weiteres Highlight des Tages war die Ausstellung, bei der die Festgäste unsere Geschichte in vielen Bildern nachempfinden konnte. Das I-Tüpfelchen galt den Schaufensterpuppen, die mit Trachten der letzten 40 Jahre ausgestattet waren.

Der Trachtenverein St. Johann/Pongau sorgte Nachmittags für weitere Unterhaltung, als sie mit spektakulären Tanzeinlagen die Zuschauer ins Staunen versetzte.

 

Sieger beim NÖ Jugendvolkstanzwettbewerb

Am 22. Juni gewannen wir beim NÖ Jugendvolkstanzwettbewerb in den Kategorien Bronze und Gold!
Wir freuen uns sehr, dass sich die vielen gemeinsamen Proben bezahlt gemacht haben und danken allen Mittänzern für die tolle Zusammenarbeit!

Der NÖ Jugendvolkstanzwettbewerb wird jedes Jahr von der Landjugend NÖ in Kooperation mit der Volkskultur Niederösterreich veranstaltet. Heuer traten wir mit zwei Gruppen in den Kategorien Bronze und Gold an und durften im wunderschönen Ambiente der Garten Tulln vor einer Fachjury auftanzen.

Klicke hier zu den Tanzvideos

 

Auftritt in Steyr

Quelle: e-steyr Peter KAINRATH Erstmals in der Geschichte der VTG Kürnberg tanzten wir in der Stadt Steyr, im Museum Arbeitswelt beim 4. jährlichen Treffen der Business Class Steyr.

Was ist die Business Class Steyr?
“In der BUSINESS CLASS STEYR treffen sich die Anbieter und die Kunden, die Themenvertreter und die Querdenker in einem Kreativpool.
Die Spannungsfelder der verschiedenen Gruppen geben Impulse zu neuen Ideen. Aus den Diskussionen heraus werden neue Angebote entwickelt und bestehende Angebote optimiert. Neben der Zusammenarbeit werden auch die Qualitätsstandardsbeachtet.”

Somit tanzten wir letzten Mittwoch den Krebspolka und den Untersteirer Landler zur kleinen Auflockerung. 🙂

Klicke hier für weitere Bilder

Der 1. Mai in Kürnberg!

1. MaiDer 1. Mai rückt immer näher und somit auch das Maibaum aufstellen am Kürnberger Ortsplatz!

Wann: 30. April, ab 18 Uhr

Seien Sie dabei, schauen Sie uns zu oder helfen Sie mit beim Maibaum aufstellen und genießen Sie ein gutes Seiterl bei unserem Maibaumstandl!

<<Wir freuen uns auf zahlreiche Helfer und Schaulustige!>>

>>NICHT VERPASSEN!!!<<
Am 1. Mai nach der Hl. Messe findet der allseits bekannte Bandltanz statt!
Dieses Mal mit einer kleinen Überraschung 😉

<<Für Speis und Trank ist an beiden Tagen bestens gesorgt!>>

Wir freuen uns auf Sie!
Die VTG Kürnberg!

Zum Facebook Event

Am Stadtball in Leonding

Stadtball Leonding KopieVergangenen Samstag durften wir die Mitternachtseinlage am Leondinger Stadtball gestalten. Auf dem großen Tanzparkett der Kürnberghalle konnten wir unsere Choreographie zum Besten geben. Besonderheit unserer Tanzeinlage war das Schuhplattln unserer Mädchen und Jungs, die zur Musik  von „7 Sünden“ ihr Können unter Beweis stellten. Das große Finale am Ende unseres Auftritts war das Tanzen mit den Ehrengsten. Die Topporzer Kreuzpolka kurz vorgestellt und sofort einige Ehrengäste – darunter auch OÖ Landeshauptmann Josef Pühringer – auf die Bühne geholt, war es ein Riesenspaß für alle Beteiligten. Zur eigenen Überraschung schlugen sich die Ehrengäste gar nicht so schlecht und walzerten am Schluss sogar mit uns hinaus :). Klicke hier zu den Tanzvideos

Der 71. NÖ Bauernbundball

Quelle: ballkalender.ccDer diesjährige NÖ Bauernbundball fand am 11. Januar im Austria Center Vienna statt. Heuer wieder waren 4 Paare aus Kürnberg bei der Balleröffnung dabei. Gemeinsam mit 52 anderen Tanzpaaren aus ganz Niederösterreich studierten wir unter der Leitung von Franz Steininger (Volkskultur NÖ) eine Choreographie ein.

Die 71. Auflage wurde wieder ein voller Erfolg. Mit fast 7 000 Ballgästen zählt der NÖ Bauernbundball zu einer der größten Bälle Österreichs. Neben langjährigem Besucher Landeshauptmann Erwin Pröll waren auch Außenminister Kurz, Innenministerin Mikl-Leitner und Landwirtschaftsminister Rupprechter unter den Ehrengästen.

Mit gratis Weinproben, Melkwettbewerb an der Plastikkuh, einer Radio NÖ Disco, Schießstand und vielen anderen Angeboten war man auf 20 000 m2 bestens versorgt. Einer der Besonderheiten des Balles war die Farbenvielfalt der verschiedenen Trachten, denn traditionsgemäß trägt jeder Dirndl, Lederhose oder einen Trachtenanzug.

Klicke hier für weitere Bilder

Unsere Tanzeinlagen im November

Am Samstag, den 16. November waren wir in St. Ulrich/Steyr eingeladen, bei A Nacht in Tracht einzutanzen und die Mitternachtseinlage zu gestalten. Den Ball hat die Landjugend St. Ulrich-Kleinraming beim Gathaus Mayr veranstaltet. Auf diesen Auftritt waren wir besonders gespannt, da wir unsere Vereinsmitglieder aus St. Ulrich natürlich nicht enttäuschen wollten ;). Doch mit dem Schwinger am Ende sorgten wir für eine heitere Tanzeinlage.

Klicke hier für weitere Bilder

Die Woche darauf waren wir zu Gast in Ferschnitz bei Amstetten, wo der Dirndl & Janker Ball (Musikverein Ferschnitz) stattfand. Inmitten von Alt und Jung beim Gasthaus Affengruber freuten wir uns sehr, als zu Mitternacht alle Augen auf uns gerichtet waren und wir als Zugabe das letzte Tröpfchen Schweiß beim Borischen fließen ließen.

Klicke hier für weitere Bilder

Es hat uns sehr viel Spaß gemacht – wir sehen uns hoffentlich nächstes Jahr 😉

Im Herzen der Wachau

Der heurige Herbstausflug ging dieses Mal ins Herz der Wachau
Spitz an der Donau!
Dort statteten wir der örtlichen Volkstanzgruppe einen kleinen Besuch ab.

Samstagmittag an unserem Ziel eingetroffen wanderten wir nach einer kleinen Stärkung gleich in den erntereifen Weinbergen umher. Der Blick vom berühmten Roten Tor hinab in die herbstliche Landschaft der Wachau war wohl das Highlight unseres Rundweges, angeführt von den Burschen der VTG Spitz.

Am Tagesprogramm stand anschließend eine gemeinsame Probe mit den Volkstänzern aus Spitz an. Im Foyer der Hauptschule zeigten wir uns gegenseitig neue Tänze und verbrachten eine lustige Probe miteinander, bei dem wir uns spielerisch besser kennen lernen konnten.

Die Brettljause beim Heurigen „Gut am Steg“ verdienten wir uns nach dem sportlichen Einsatz so richtig. Mit dem passenden Gläschen Wein dazu konnten wir regelrecht die Mentalität der Wachau nachempfinden. Bei G´stanzl singen und Polker tanzen ließen wir den Abend feierlich ausklingen.

Der Sturm-Frühshoppen der Trachtenkapelle Spitz am nächsten Tag war dann der krönende Abschluss eines gelungenen Ausfluges.

Klicke hier für weitere Bilder

Trachtig am Kürnberg

Mit Gästen aus Nah und Fern war der heurige Dirndlball beim Gasthaus Huber wieder einmal ein voller Erfolg. Es wurde viel getanzt, gefeiert und getrunken 😉

Die Volkstanzgruppe Wagram hat mit ihrer Mitternachtseinlage für viele begeisterte Zuschauer am Tanzboden gesorgt. Mit den feschen Dirndln in Trachtenunterwäsche und Neonlicht-Show prägte sich ihr Auftritt in unser Gedächtnis und hinterließ eine spektakuläre Show.

Natürlich heizten auch „Die jungen Zellberger“ auf dem Tanzparkett kräftig ein und sorgten für beste Unterhaltung an dem Abend.

Beim Schätzspiel „Wie alt sind die abgebildeten VTG Mitglieder in Monaten zusammen?“ war es ein Kopf-an-Kopf Rennen, bei dem der erste Platz an das selbsternannte Duo „Gerald Wimmer“ ging. Die Burschen aus Behamberg verschätzten sich um nur 4,1 Monate und waren somit an den 9902,2 Monaten am Nächsten dran. Gratulation an die beiden und lasst euch euer Fass schmecken!

Wir freuen uns schon auf den nächsten Dirndlball – See you there 2014!

Klicke hier für weitere Bilder

Bald ist der Dirndlball

Schlüpfe wieder einmal in Deine Tracht und komme nach Kürnberg!

Der alljährliche Dirndlball beim Gasthaus Huber (Kürnberg 5, 3352 St. Peter/Au) findet heuer am 28. September 2013 ab 20 Uhr statt.

Für beste Unterhaltung und Tanzmusik sorgen „Die jungen Zellberger“.

Freue dich außerdem auf die Mitternachtseinlage der Volkstanzgruppe Wagram und ein Schätzspiel, bei dem es wieder etwas zu gewinnen gibt.

Vorverkaufskarten sind um € 7,- bei allen Mitgliedern der Volkstanzgruppe Kürnberg erhältlich. Die Abendkasse beträgt € 9,-. Einlass ist ab 16 Jahren.

Abendkleidung oder Tracht ist obligat, wir freuens uns auf deinen Besuch.

In den Kellergassen Wagrams

Von Freitag, den 2. August bis Sonntag, den 4. August  fand in Wagram ob der Traisen das Kellergassen- und Hauermarktfest statt. Insgesamt 17 verschiedene Winzer öffneten ihre Weinkeller und schenkten Wein und Jause aus, wo unsere Volkstanzgruppe am Freitag ab 20 Uhr vor fast allen Weinkellern die Wein-Liebhaber mit speziellen Tänzen unterhielten.

In den engen Gassen tanzten wir zum ersten Mal in Linien und verkosteten viele gute Weine der Winzer. Bis wir alle durchhatten, dauerte es eine Weile und es wurde eine lange aber spaßige Nacht für uns und die Gäste.

Klicke hier für weitere Bilder

Der Jakobikirtag bringt´s

Heuer erstmals wurde der Kürnberger Kirtag von verschiedenen unserer örtlichen Vereinen unterstützt. Neben Speis und Trank beim Pfarrkaffee, den Vereinsständen und der Feuerwehr gab es dieses Mal auch ein Rahmenprogramm, dass die Besucher von der brütenden Hitze ablenkte. Eine musikalische Darbietung von den Weisenbläsern und dem Chor „wodawindwaht“, eine Pfarrhofbesichtigung und ebenso eine kleine Tanzeinlage unserer Volkstanzgruppe konnte man am Jakobikirtag erleben.

Bei Temperaturen über 30 Grad tanzten wir dieses Mal im kurzen Dirndln zu Polkermusik und Walzerschritten. Mit dem Borischen am Ende schnappten wir ein paar Tanzbegeisterte aus dem Publikum und schwitzten das letzte Tröpfchen Schweiß aus der Tracht. Der Jakobikirtag war ein gelungener Tag, den man super beim VTG-Standl ausklingen lassen konnte. Denn neben einer großen Getränkeauswahl gab es reichlich Abkühlung durch Plantschbecken und Regenddusche.

Die Schwoabidiab in Konradsheim

Am 9. Juni brachten die Kürnberger „Schwoabidiab“ den schon längst versmissten Maibaum nach Konradsheim endlich zurück. In der Nacht vom 1. Mai stahlen die Diebe den Konradsheimer Maibaum und schleppten ihn mit einem Traktor 20 km bis zu unserem örtlichen Dorfplatz, wo er dann neben unserem Maibaum Platz fand.

Es verging nicht viel Zeit, bis die Konradsheimer uns auf die Schliche kamen und so wurde einige Wochen später der Maibaum ausgelöst. Ein Gericht, Urteilsverkündung und Strafen gab es zu sehen, wo unsere Männer ganz schön auf die Probe gestellt wurden. Doch so hatten sie sich wenigstens das Freibier würdig verdient, dass an diesem heißen Tag gerne getrunken wurde. Alles in allem war es ein witziges Ereignis, das wir nächstes Jahr gerne wiederholen möchten ;).

Silber und Bronze beim Tanzwettbewerb

Auch heuer wieder waren wir sehr erfolgreich beim Niederösterreichischen Tanzwettbewerb. Am Sonntag, den 26. Mai waren wir gemeinsam mit 12 *jungen und 12 *alten Paaren, sowie mit unserer musikalischen Begleitung Dominik, Matthias und Simon Brandner in Zeillern im Bezirk Amstetten.

Erstmals präsentierte die *alte Gruppe eine von Monika Brandner selbst kreierte Choreographie „‘drahde Liab“, den wir mit einem Salzburger Dreher einleiteten. Die Choreographie ist ein Mix aus Rosenwalzer, Krebspolker und deutschen Umgang, der die verdrehte Liebe zweier Personen darstellt.
Mit dieser Choreographie und einem Pflichttanz, der gezogen werden musste, gewannen wir mit Auszeichnung in der Kategorie Silber.

Auch unsere Nachwuchstalente, welche erst im Herbst letzten Jahres zu uns gestoßen sind, bewiesen sich in Bronze und versäumten nur knapp nach Sonntagberg-Allhartsberg den 1. Platz, doch dürfen sich über eine Auszeichnung freuen. 5 Tänze, darunter auch der Puchberger Schottisch und ein offener Walzer, präsentierten sie vor der Jury und dem Publikum im Schloss Hotel Zeillern.

Natürlich danken wir unseren Tanzleitern Monika Brandner, Thomas Schlechner und Cornelia Kronsteiner für ihren großen Einsatz in den letzten Wochen, denn durch dieses erfreuliche Ergebnis wollen wir natürlich auch nächstes Jahr wieder mit dabei sein und gegen die anderen Volkstanzgruppen in den Kategorien Gold und Silber antreten.

* „Alte Gruppe“ bezeichnet alle, die vor Oktober 2012 beigetreten sind.
Die „junge Gruppe“ bezeichnet alle unsere Nachwuchstalente, die im Oktober 2012 (Aufnahme neuer Mitglieder) dazugekommen sind.
Seit Ende Mai sind wir eine gemeinsame Gruppe.

Klicke hier für weitere Bilder

Tanzend im Mai

Die Volkstanzgruppe Kürnberg hatte in diesem Monat die Ehre, bei einigen Veranstaltungen aufzutanzen.

Gleich am 1. Mai läuteten wir gemeinsam mit unseren Nachwuchstänzern den Mai in Kürnberg ein. Mit erstmals 16 Paaren tanzten wir den traditionellen Bandltanz um den Maibaum herum.

Am Sonntag darauf ging es dann nach Steinakirchen, wo wir bei einer Mostkost der örtlichen Landjugend unsere Tanzkünste unter Beweis stellen durften.

Christi Himmelfahrt verbrachten wir auf dem Renaissanceschloss Schallaburg, bei dem wir mit 9 Paaren den Ahrntaler Landler als Überraschung präsentierten. Bei diesem schönen Wetter war es ein schönes Most & Kultur Fest der Landjugend Mostviertel.

Und bei der Mostkost in Strengberg am 11. Mai durfte dieses Mal die “junge” Gruppe unsere Tänze dem Publikum vorstellen.

Klicke hier für weitere Bilder

Ostertanz der LJ Hainfeld/Lilienfeld

Am Ostersonntag, den 31. März 2013 fand in Traisen (Bezirk Lilienfeld) ein großer Ostertanz der Bezirkslandjugend Hainfeld/Lilienfeld statt. Sieben Landjugenden organisieren gemeinsam jedes Jahr dieses Fest mit ca. 2000 Gästen. Unter diesen Gästen waren heuer erstmals wir auf der Bühne.

Den Ostertanz durften wir dieses Mal eröffnen. Wir zeigten vier Volkstänze und als Show-Einlage am Schluss den wohl spektakulärsten Volkstanz, den Schwinger.

Danke an die Lanfjugend Hainfeld/Lilienfeld für diesen schönen Auftritt und der anschließend tollen Partynacht.

Klicke hier für weitere Bilder

Der 70. NÖ Bauernbundball

Es ist eine besondere Ehre, vor zahlreichen Zuschauern auf einem Parkett zu tanzen und einen der größten (Trachten-)Bälle Österreichs eröffnen zu dürfen.

Am 12. Januar im Austria Center Vienna wurde zum 70. Mal der Niederösterreichische Bauernbundball gefeiert. Unter den 60 Tanzpaaren, die bei einer gemeinsamen Probe unter der Leitung von Franz Steininger (NÖ Volkskultur) eine Choreographie aus NÖ Elementen einstudierten, waren wir dabei – die VTG Kürnberg! Mit 7 unserer Tanzpaare fuhren wir in voller Tracht nach Wien und wurden Teil eines Großevents.

Mit dabei bei der Eröffnung waren Volkstanzgruppen aus den verwinkelsten Gebieten Niederösterreichs wie Kirchberg/Pielach, Ebreichsdorf, Raabs/Thaya, Biberbach, Ybbsitz, Hollenstein, St. Pölten und unzählige mehr.
Als der Puls sich nach dem Auftritt wieder normalisierte und wir unsere Tanzeinlage mit einem sogenannten „Chaoswalzer“ beendeten, stürzten wir uns unter die 7000 Ballgäste, bei dem wir auch auf den ein oder andern bekannten Politiker wie NÖ Landeshauptmann Erwin Pröll, Bundesminister Nikolaus Berlakovich und Landtagspräsident Hans Penz trafen.

Wettmelken, eine Milchbar mit exotischen Getränken, Lounges, Discos und genug Fläche zum Tanzen wurde einem auf 20 000 m2 geboten. So waren dieser Abend und der einzigartige Auftritt für unsere Volkstanzgruppe eines der größten Highlights unseres Vereinslebens.

Klicke hier für weitere Bilder