Erster Mai in Kürnberg

Letzte Woche hat sich bei uns alles um den ersten Mai gedreht! Es wurde fleißig Grast geschnitten, der Bandltanz geprobt und natürlich die Kränze und die Girlande für den Maibaum gebunden! Sogar die Männer haben beim Roserl machen mitgeholfen damit wir nach 2 Jahren wieder einen besonders schönen Maibaum aufstellen können.

Beim Aufstellen selbst hatten wir viele fleißige Helfer, wie gewohnt wurde er mit den sogenannten „Schwoabin“ aufgestellt. Chef hierbei war unser langjähriges Mitglied und Hausherr beim Bergfest, Herbert Hinterbichler.

Am ersten Mai selbst hatte unsere New Generation unseren ersten Auftritt und meisterte diesen bravourös, verschiedenes wurde getanzt wie der Lunzer Boarisch oder auch der Böhmerwaldlandler.
Nach 2 Jahren hatten wir endlich wieder Gelegenheit den Bandltanz am Ortsplatz aufzuführen.

Wir möchten uns abschließend noch ganz herzlich bei unseren Sponsoren für Baum, Wipfel und Grast bedanken! Ohne diese Spenden wäre der erste Mai in dieser Form nicht möglich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s